Die letzten Beiträge

Gute Cop-PR, böse Cop-PR: “Kein Hinweis vom Graupapagei”

erstellt am: 15.06.2014 | von: fukaiko | Kategorie(n): Best Practices, Netzwelt, PR Keine Kommentare



kaefig_ohne_piepmatz22.800 Twitter-Follower von ursprünglich 1030 sind kein Pappenstil, wenn es um die Auswertung der PR-Aktion der Polizei Berlin geht. 24 Stunden zwitscherten die Ordnungshüter über ihre tagtägliche Arbeit.

 

Ob Unfallflucht, ein verloren gegangenes Mädchen, das wieder wohlbehalten zu seiner Mama zurück gebracht werden konnte oder der ausgebüchste Graupapagei:

 

Die #24hPolizei-Aktion klärt uns auf eine sehr transparente und sympathische Art über die  Polizeiarbeit auf. (weiterlesen …)


Blogserie Teil 2: Sind wir in 20 Jahren noch auf Facebook?

erstellt am: 05.02.2014 | von: fukaiko | Kategorie(n): Interviews, Netzwelt 2 Kommentare



17799727_sWie werden wir in Zukunft miteinander kommunizieren? Annette Schwindt (schwindt PR) – Fachfrau in Sachen Social Web, Ralph Scholze vom webpixelkonsum und Christian Walther – Inhaber der Online-Marketing-Agentur „best placed marketing“ – stehen in meiner Blogserie Rede und Antwort.

 

Die Antworten unserer drei Spezialisten auf die Frage „Nutzen wir Facebook in 20 Jahren immer noch?“ finden sich im Teil 1 der Interviewreihe.

 

Im zweiten Teil möchte ich wissen, wofür Facebook-Nutzer ihr Profil in naher Zukunft stärker verwenden werden: Vernetzung? Selbstdarstellung? Werbung?

 

Oder wird die Sorge vor Datenklau die Facebooker veranlassen zu flüstern statt öffentlich zu schreiben? (weiterlesen …)


Virale PR-Kampagne: Horrorbaby sorgt für zahlreiche Medienberichte

erstellt am: 17.01.2014 | von: fukaiko | Kategorie(n): Best Practices, Netzwelt, PR 2 Kommentare



Ein Kinderwagen rollert alleine durch New York.

 

Besorgte Passanten werfen besorgte Blicke auf das herren-/frauenlose Gefährt und werden mit einem Schreck belohnt, der sich kurz aber heftig in die Gehirnwindungen einbrennt:

 

 

 

(weiterlesen …)


Corporate Blogging: Warum zieren sich Dresdner Unternehmen so?

erstellt am: 06.01.2014 | von: fukaiko | Kategorie(n): Medien & PR, Netzwelt 6 Kommentare



dresdenDas Corporate Blogging – der unternehmenseigene Blog – scheint in meiner schönen Heimatstadt Dresden noch in den Kinderschuhen zu stecken.

 

Kaum ein Dresdner Unternehmen wagt den Schritt, die gewohnten Pfade „Webseite“, „Broschüre“ und schlecht genutztes „Facebook-Profil“ zu verlassen.

 

Aber warum nicht? Warten doch auf der anderen Seite des Rechners viele Fragen, die gestellt und beantwortet werden wollen:

 

Wie funktioniert eigentlich der Dresdner Flughafen? Was ist dran am Gerücht, dass die Linie 7 bald bis Ottendorf Okrilla fahren soll? Und wer sind die Leute hinter den Kulissen bei der SHD?

 

Sollte Neugier nicht gestillt und sollten Fragen nicht beantwortet werden? Und zwar lieber vom Befragten selbst, als in einer wabernden Gerüchteküche lieblos zusammengebraut? Mit dem Potenzial, den neugierigen Frager so fester an sich zu binden? (weiterlesen …)


“Die Vögel”: Ein Film über Twitter

erstellt am: 12.11.2013 | von: fukaiko | Kategorie(n): Netzwelt Keine Kommentare



Es war einmal ein dunkler Wald voll mit schrägen Vögeln… so oder so ähnlich beginnt die Geschichte von “Socious” – einem Piepmatz, der keine Lust mehr hatte, alleine vor sich hinzuzwitschern.

 

Eine niedliche Netzperle von Storymaker, die den Weg hin zum “Börsentwitter” richtig süß beschreibt.

 

Viel Spaß beim Zwitschern.

 

 


Blogserie Teil 1: Sind wir in 20 Jahren noch auf Facebook?

erstellt am: 28.10.2013 | von: fukaiko | Kategorie(n): Interviews, Netzwelt 4 Kommentare



17799727_sWie werden wir in Zukunft miteinander kommunizieren? Diese und weitere Fragen stelle ich in dieser Blogserie staffelstablaufmäßig den folgenden drei Branchen-Kennern:

 

Als Fachfrau in Sachen Social Web führt Annette Schwindt (schwindt PR) Einsteiger und Vielnutzer in ihrem „Das Facebook-Buch“ an die Plattform heran. Ralph Scholze (webpixelkonsum) schreibt auf seinem Blog über Social Media, Facebook, Twitter, Google+ und das Blog: Unternehmen finden hier Anregungen für ihre Social Media-Strategie und Kampagnen.

 

Christian Walther ist Inhaber der Online-Marketing-Agentur „best placed marketing“ und wichtigster Partner für fukaiko. Für seine Kunden übernimmt er die Konzeption, Umsetzung und Betreuung von Online-Kampagnen, Social Media Aktivitäten, Webseiten und mobilen Präsenzen. (weiterlesen …)


Blick in die Kristallkugel: Sind wir in 20 Jahren noch auf Facebook?

erstellt am: 21.10.2013 | von: fukaiko | Kategorie(n): Interviews, Netzwelt Keine Kommentare



17799727_sFreitagabend gegen 21 Uhr, ein paar Freunde treffen sich zum gemeinsamen Kochen, die erste Weinflasche ist entkorkt. Man isst zusammen, erzählt von der stressigen Woche und lacht über das „Fuchs-Video“, das bei Facebook die Runde macht.

 

Die Vorspeise wird sich gerade vom Mundwinkel getupft, als die Frage fällt, ob wir solche Dinge wohl auch in 20 Jahren auf Facebook noch posten, liken und teilen werden.

 

Die eine Seite sagte „ja“, es läge uns im Blut, uns zu vernetzen und uns zu präsentieren. Beispielsweise, um vor der Angebeteten die imaginären Pfauenfedern aufzustellen.

 

Die andere Seite sagte „nein“, wir entwickeln uns zurück, haben Angst vor Datenklau. Uns fehle das persönliche Miteinander, das wir verstärkt im „real life“ suchen werden. (weiterlesen …)


Infografik: “Ein Tag im Leben eines PR-Profis”

erstellt am: 15.10.2013 | von: fukaiko | Kategorie(n): Allgemein, fukaiko, Netzwelt Keine Kommentare



Infografiken mag ich persönlich sehr: Auf eine sehr anschauliche Weise gelingt es mit dieser PR-Maßnahme, Kompliziertes einfach und anschaulich darzustellen. Nicht umsonst gilt die Redewendung: “Ein Bild sagt mehr als tausend Worte”.

 

In der PR-Arbeit ist das nicht anders: Journalisten mögen weiterführende Videos, Infografiken und Bilder (siehe Kroker’s Look at IT der WirtschaftsWoche und seinen Bericht über die Infografik unseres Kunden Mikogo). Und die Netzwelt sowieso: Dank der „Kultur des Teilens“ werden Inhalte, die gefallen, geshared, geliked und getwittert. Und die Aufmerksamkeit auf das Unternehmen/die eigenen Produkte oder Dienstleistungen steigt.

 

Diesen Zusammenhang hat Cision ebenfalls erkannt – und eine sehr schöne Infografik erstellt, die uns PR-Leute in kurzen Punkten anschaulich näher beschreibt: (weiterlesen …)


Das Geheimnis der Blogger Relations: Literaturfest München macht’s vor

erstellt am: 02.10.2013 | von: fukaiko | Kategorie(n): Medien & PR, Netzwelt Keine Kommentare



22187942_mZwischen Vollkornschnitte, einer Folge „House of Cards“ und einem Schluck Pfefferminztee durchforste ich gerade das liebe Facebook.

 

Und siehe da: Es spuckt mir eine sehr schöne PR-Maßnahme des Münchner Literaturfestes aus: (weiterlesen …)


PR um jeden Preis: Herr Steinbrück, was machen Sie denn da?!

erstellt am: 13.09.2013 | von: fukaiko | Kategorie(n): fukaiko, Netzwelt, PR Keine Kommentare



peers_fingerDer Wahlkampf liegt in den letzten Zügen. Über die eventuellen Chancen eines Bundeskanzlers namens „Peer Steinbrück“ können Sie gern die Kommentarfunktion zu diesem Artikel nutzen.

 

Die Frage, die mich auf den letzten Metern der um unsere Wahlentscheidung buhlenden Politiker tatsächlich interessiert ist:

 

Herr Steinbrück – was zum Geier machen Sie denn da?!

 

Ich möchte keinen Vergleich zu Bushido ziehen, der mit „interessanten“ Mitteln versuchte, in die Presse zu kommen (siehe http://www.blog.fukaiko.de/macht-bushido-jetzt-in-online-pr/).

 

Doch wenn ich ehrlich bin, erinnert mich die aktuelle „Stinkefinger-Aktion“, die bei Twitter sogar ihr eigenes Konto hat (@peersfinger) stark an eine verzweifelte PR-Aktion, um krampfhaft im Gespräch zu bleiben. (weiterlesen …)


« Ältere Einträge |


Parse error: syntax error, unexpected ':' in /homepages/42/d437368224/htdocs/blog/wordpress/wp-content/themes/fukaiko/footer.php on line 4848